Istrien – Urlaub mit Hund in Kroatien Norden

Beliebt im Istrien-Urlaub: Rovinj am Meer

Von Deutschland, Österreich und Italien aus entscheiden sich viele beim Urlaub in Kroatien für die, im wahrsten Sinne des Wortes, naheliegenden Feriengebiete. 240 Kilometer Küste und ein grünes Hinterland bieten ausreichend Stoff für sommerliche Reiseplanungen.

Durch die lange Tradition als Urlaubsziel hat der Tourismus die Region vor allem am Meer gut im Griff. Im Vergleich zum südlichen Dalmatien herrscht hier im Norden von Kroatien eine besser ausgebaute touristische Infrastruktur. Das bedeutet auch eine relativ große Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern für den Urlaub mit Hund.

Regionen für den Urlaub an der Küste von Istrien

Ziemlich weit im Norden liegt die Riviera von Porec zwischen den Orten Umag und Rovinj. Kleine Orte, Strände und viele Ferienanlagen führen hier beim Urlaub in den Sommermonaten oft zu einer trubeligen, lebhaften Atmosphäre.

Südlich davon liegt Pula in der Nähe der Südspitze der Halbinsel um Medulin. Hier findet man viele kleine Buchten und eine ganze Reihe von Stränden und die Landschaft steht hier mehr im Vordergrund als im äußersten Norden der Halbinsel Istrien.

Wer für die Ferien noch etwas weniger Touristen und dafür mehr Ruhe sucht, der fährt noch ein Stückchen weiter. Der Südosten der Halbinsel ist deutlich weniger besiedelt, die Küste ist von zerklüfteten Felsen geprägt. Das bekannteste Touristenzentrum hier liegt bei Kabin / Rabac.

Siehe auch:

Urlaub-Ausflugstipps für Istrien:

  • Die Burgruinen von Dvigrad (Zufahrt über die Schnellstraße zwischen Vrsar und Vodnjan). Beeindruckende Lage, malerisch gelegen, ein etwas “verwunschen” wirkender Ort.
  • Das Tropfsteinlabyrinth von Baradine (in einer Weinbaugegend zwischen Porec und Vizinada gelegen). geführte Touren durch große Höhlen mit bizarren Tropfsteinformationen.
  • Die schroffe und schwer zugängliche Landschaft der Gebirge im Norden von Istrien.
  • Pula, die mit 65.000 Einwohnern größte Stadt in Istrien. Nette Altstadt, Überreste eines römischen Amphitheaters, das zum UNESCO Weltkulturerbe zählt und weitere, teil sehr gut erhaltene historische Überreste.
  • Rovinj – Auf einem ins Meer vorgelagerten Hügel gelegen sind die  engen Gassen und kleinen Plätze mit Bauten verschiedenster Epochen ein beliebtes Ziel für den Stadtbummel, den man durch den relativ kleinen Altstadt-Kern auch gut mit Hund empfehlen kann. Mehr zu Rovinj…

In Istrien mit Hund am Meer

Frau mit Hund am Meer

An den mit einer blauen Flagge ausgezeichneten und oft intensiv genutzten Hauptstränden in Kroatien ist die Mitnahme von Hunden nicht erlaubt. Zudem gibt es einige Hundestrände an der Küste. Auf Nebenstränden und abseits von überfüllten Touristenzentren kann man aber auch in Istrien sein Glück versuchen, wie diverse andere Touristen auch.

Hier handeln viele Urlauber im Wissen um die offiziellen Regelungen wie an anderen Küsten auch, nach Ihrer persönlichen Einschätzung. Nehmen Sie bitte auf jeden Fall Rücksicht auf andere Strandbesucher. Wir sammeln hier Tipps und Hinweise zu konkreten offiziellen und “inoffiziellen” Hundestränden in Istrien.

Hundestrände & Natur-Strände

Mit dem Hund kann man in Istrien an alle nicht offiziellen Strände (auch wilde Strände genannt), unter bestimmten Voraussetzungen:

  • Außer dies ist, z.B. durch eine eindeutige Beschilderung, als verboten gekennzeichnet
  • Andere Stand-Besucher dürfen sich nicht gestört fühlen.
  • Abstand halten und den Hund anleinen, wenn man nicht allein am Strand ist, sind guter Stil. Damit erhöht man die Chance, solche Strände auch wiederholt mit seinem Hund nutzen zu können.

An den meisten Hauptstränden der kroatischen Badeorte ist aus Rücksicht auf viele großen und kleinen Strand-Besucher die Mitnahme von Hunden nicht erlaubt. So langsam stellen sich allerdings auch einige Touristenorte besser auf Urlauber mit Hund ein. Erste Orte in Istrien und in der Kvarner Bucht haben offizielle Hundestrände geschaffen. Interessant sind solche Hundestrände vor allem in dicht besiedelten und touristisch intensiv genutzten Küstenbereichen.

Wir sammeln deshalb hier Tipps für Hundestrände und Naturstrände nahe von Touristenzentren. Die Angaben stammen sowohl auf offiziellen Hinweisen als auch durch Hinweise einzelner Urlauber. Wir können keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben übernehmen. Zur Absicherung, bzw. um weitergehende Infos zu erhalten, können Sie sich z.B. an das örtliche Tourismus-Büro vor Ort wenden.

Hunde-Strand Tipps Liste (größtenteils an der Westküste von Istrien)

Fažana – Bi Dog Beach – Strandabschnitt ohne Liegestühle und Sonnenschutz. Hunde sollen hier auch unangeleint an den Strand können. Kiesstrand am Campingplatz Bi Village. Dragonja 115, 52212, Fažana.

Umag – Eingezäunter Hundestrand Stella Maris. Ca. drei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, Kiefernbäume in der Umgebung erleichtern die Schattenpause. Nahe Ferienanlage Sol Stella Maris, 52470 Umag.

Porec – bekanntes Touristenzentrum in der Region. Chancen für Strand mit Hund u.a. in der Bucht in der Nähe des Hotels Laguna Materada (Zugang nahe vom Hotels Laguna Materada, Špadići 13, 52440 Poreč), nahe des Hotels Valamar, am Strand Blue Moon, in der Bucht Bijela Uvala. Teils nicht offiziell erlaubt sondern nur geduldet.

Rovinj – eine alte kroatische Stadt mit kleinen der Küste vorgelagerten Inseln. Geeignet für den Besuch mit Hund sollen eine ganze Reihe von Stränden rund um Rovinj sein – u.a. Strände in Villas Rubin sein, am Paradiso Beach und an der Bucht Lone. Alle Hundestrand-Tipps rund um Rovinj im Detail

Pula / Punta Verudela – Das Dorf Punta Verudela liegt in der Region Pula, einem größeren Ferienort nahe der Südspitze der Halbinsel von Istrien.  Am Verudela beach soll es einen offiziellen Hundestrand-Abschnitt geben am Rande der Ferienanlage Horizont Golden Rocks. Verudela 6/B, 52100, Pula.

Premantura / Kap Kamenjak – Mehrere Naturstrände an der Küste des Naturschutzgebietes beim Kap Kamenjak

Medulin – Badeort an der landschaftlich abwechslungsreichen Südspitze der istrischen Halbinsel. Hundestrand beim Camp Kazela, spezielle Abfälle für “Hunde-Hinterlassenschaften” vorhanden.

Region Rabac / Labin – Diverse Kiesel- und Steinstrände. Hunde können hier an alle Stränd mit, die nicht mit der “Blauen Flagge” gekennzeichnet sind. Z.B. ördlich von Rabac an der Bounty Bay. Von Labin aus kommt man über die Orts-Beschilderung in Nähe des Friedhofs zu wilden Stränden vor dem Ort Duga luka prtlog bzw. den Schildern zur Bucht bei Sveta Marina.

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Wer eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus etwas abseits sucht oder die Inselwelten vor der Küste Istriens erforscht, findet oft auch inoffizielle, sogenannte wilde Strände und Buchten abseits der regulären Badestrände. Naturstrände etwas abseits der offiziellen Strände bieten im Vergleich zu den Badeorten oft eine schönere Umgebung und insgesamt mehr Natur für Mensch und Hund.

Nah zum Strand? Ferienwohnungen & Ferienhäuser in Istrien mit Hund

Im Verzeichnis finden Sie viele Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Istrien und in anderen Landesteilen von Kroatien, deren Vermieter die Mitnahme eines Hundes prinzipiell erlauben. Mit einem Klick auf die Suchoption  “Weitere Merkmale” können Sie zudem die Suche nach der Nähe zu Strand / Wasser und für zusätzliche Optionen sowie Sonderausstattungen bestimmen.