Kroatien-Urlaub - Fähren mit Hund

Hunde-tipps: Kroatien Fährgesellschaften - Fährlinien

Rettungsring auf Fähre
Bild © poplasen - Fotolia.com

Kroatien Fähren mit Hund, Fährgesellschaften und Fährlinien. Jadrolinija und Venezia Lines mit Leine, Maulkorb, Fähren nach Venedig, Ancona-Zadar, Ancona-Split, Bari-Dubrovnik, kroatische Inseln.

Ferienwohnungen +Ferienhäuser

Jadrolinija ist die mit Abstand größte und bekannteste Fährgesellschaft in Kroatien für Auto- und Personen-Fähren.Das Angebot beinhaltet Fährlinien zwischen kleineren und größeren Inseln und dem kroatischen Festland und die Linien entlang der Küsten.

Die überregionale Fährlinie bedient auf ihrer Route mit der Abfahrt von Rijeka die Inseln Hvar, Korčula und Mljet als auch die Städte Split und Dubrovnik. Jadrolinija unterhält aber auch Verbindungen nach Italien, die für An-und Abreise in den Urlaub genutzt werden können. 

Zu den Haupt-Verbindungen Kroatien - Italien gehören die Fährlinien zwischen:

  • Ancona  - Zadar
  • Ancona - Split
  • Bari - Dubrovnik

Hunde-Transport auf Fähren von Jadrolinija

  • Für den Hund muss ein Impfpass mit den aktuellen Impfungen (speziell Tollwut) mitgeführt und auf Nachfrage vorgezeigt werden können.
  • Hunde müssen an Bord der Fähre an der Leine geführt werden und offiziell einen Maulkorb tragen (nicht wenige kleine Familienhunde haben die Reise auch schon ohne Maulkorb gemacht, aber ein passendes Modell sollte sicherheitshalber dabei sein).
  • Hunde können leider nicht in Kabinen, Restaurants und Bars und sonstige Innenräume mitgenommen werden.
  • Hundebesitzer sollten natürlich dafür sorgen, dass Hinterlassenschaften Ihrer Vierbeiner entfernt werden. Es empfiehlt sich also, entsprechende Kot-Tüten griffbereit mit sich zu führen.

http://www.jadrolinija.hr/de/

 

Bei anderen lokalen Fährgesellschaften und kleinen Ausflugsschiffen in Kroatien ist ein Transport von Hunden zwar eher die Regel aber nicht garantiert. Bitte erkundigen Sie sich immer vorab rechtzeitig, ob und wie der Hund auf einer Fähre transportiert werden kann. Vereinzelt gibt es Hundekäfige an Bord der Fähren bzw. Hunde müssen im Auto verbleiben.

Speziell vom Autotransport unter Deck ist eher abzuraten. Zumindest ein angenehme Temperatur muss dafür durchgehend gewährleistet sein und auch ein möglicher Zugang der Besitzer zum Auto während der (möglichst kurzen) Überfahrt sollte erlaubt sein, um diesen Transport in Betracht zu ziehen. 

(Alle Angaben ohne Gewähr)

 

Fähre im Hafen

Bild © B. Wylezich / Fotolia

 

Rechtzeitig zur Fähre

Damit Hunde und Menschen möglichst stressfrei an Bord kommen, ist eine frühe Anreise von Vorteil. Bei den Start-Zielhäfen in Italien bzw. Kroatien beginnt die Einschiffung in der Regel zwei bis drei Stunden vor der Abfahrt und in den Zwischenhäfen direkt nach der Ankunft der Fähre.

Man sollte sich vor allem bei größeren Fähren mit bestätigter Reservierung mindestens zwei Stunden vor der Abfahrt im Hafenbüro melden, um die Reservierung nicht zu gefährden. Zum Ausstellen von Auto-Reservierungen sind u.a. die Fahrzeugmarke, das polizeiliche Kennzeichen, Länge und Höhe inklusive eventuell vorhandener Dachgepäckträger anzugeben. Bei Anhängern ist die Länge/Höhe inkl. Zugstange anzugeben.

 

Von Kroatien nach Venedig - Venezia Lines

Ein kurzer Ausflug im Kroatien-Urlaub hinüber nach Venedig ist zumindest eine Überlegung wert. Die Fährgesellschaft Venezia Lines hat sich auf Personenfähren von Kroatien nach Italien spezialisiert.

Speziell im Sommer gibt es eine beliebte Verbindung von einzelnen Adria-Städten in Kroatien wie Porec, Pula und Rovinj hinüber nach Venedig. Auch die Hin- und Rückreise zu verschiedenen kroatischen Häfen ist möglich und erlaubt so auch größere Trips durch die Adria.

Bitte erkundigen Sie sich immer vorab rechtzeitig, ob und wie der Hund transportiert werden kann. Bekannte Einschränkungen der Fährgesellschaft Venezia Lines sind die folgenden:

  • Hunde, mit einer Kopfhöhe von mehr als 50 cm in der Höhe bzw. 60 cm Länge werden nach den uns vorliegenden Informationen (offiziell) nicht transportiert. Wer also einen großen Hund mit sich führt, sollte die italienischen "Maßstäbe" besser nicht austesten.
  • Hunde müssen an Bord an der Leine geführt werden und müssen offiziell einen Maulkorb tragen.
  • Der Kapitän des Schiffes kann zudem nach eigenem Ermessen und im Interesse der anderen Fahrgäste untersagen, einen Hund zu transportieren, unabhängig von den oben genannten Wesensmerkmalen.

http://www.venezialines.com/

 

Alle Angaben ohne Gewähr: Wir empfehlen, sich vor Buchung einer Reise nochmals direkt beim Fähranbieter über die aktuell gültigen Regelungen zu erkundigen.

Siehe auch:

Strand und Meer mit Hund in Kroatien

Rovinj Ausflug-Tipps mit Hund

Krk mit Hund - Hundestrände

Einreise-Regeln mit Hund nach Kroatien